2005

Die Gründung:

Die Gründungsversammlung der Titans fand am 28. April in der Gaststätte El Ritmo statt. Das Ziel der TITANS wurde hier als "Leistungsorientierten Breitensport" beschrieben, was so viel heißen soll wie: "Football soll Spaß machen und für jeden zu betreiben sein der Lust dazu hat"  und das in der höchst möglichen Liga, ohne den Spaß zu verlieren oder Spieler bezahlen zu müssen.

Gründungsmitglieder waren:

Tom Nittel, Martin Rückert, Kerstin Nittel, Marc Bauer, Michael Bröllochs, Carl Faure, Kathrin David, Götz Förg, Steffen Fuchs, Björn Hohenstein, Oliver Horn, Manuel Mesmer, Uwe Nittel, Jörg Pernfuß, Marcello Schlegel, Joschka Steffahn, Andreas Domke, Bradley Bowen, Martin Riedel.

2 Wochen später wurden die TITANS dann offiziell vom TSV Roßfeld als Abteilung aufgenommen. Auf der Abteilungsversammlung wurden folgende Funktionäre gewählt:

Abteilungsleiter Uwe Nittel (Sponsoren, Abstimmung mit Hauptverein und Stadt Crailsheim)

Stellv. Abteilungsleiter Tom Nittel (Mannschaft, Spielbetrieb, Sponsoren)

Stellv. Abteilungsleiterin Kerstin Nittel (Finanzen, Verwaltung)

Zeugwart Martin Rückert (Mannschaftsausstattung, Feld- und Trainingsequipment)

Beisitzer Kathrin David (Betreuer- und Helfer Koordination)

Beisitzer Miriam Rittmann (medizinische Betreuung)

 

Trainingsbeginn:

Zum ersten Training am 03.05.2005 erschienen bereits 26 Sportler und entgegen der allgemeinen Befürchtungen, dass das Interesse nach den ersten 2-3 Monaten zurückgehen würde, wuchs die Abteilung in den folgenden Monaten unerwartet schnell an. Die Trainingsbeteiligung im Jahr 2005 lag bei durchschnittlich 24 Spielern. Am Anfang waren außer den beiden Initiatoren Rückert und Nittel nur wenige erfahrene Spieler mit von der Partie. Neben ihren beiden ehemaligen Team Kollegen Heiko Hagedorn und Carl Faure  bestand der harte Kern zunächst aus Steffen Fuchs, Oliver Horn und Marc Baur, alle drei ehemalige Spieler der Lauda Hornets und knapp 20 Rookies. Doch bereits im Sommer stießen noch einige Veteranen zur Mannschaft. Die beiden Amerikaner Mike Uray und Scott Maylander sowie die Spielertrainern Sven Franke, Tom Nittel, Martin Rückert, Heiko Hagedorn und Vince Clarke bilden den ersten Trainerstab der TITANS.

 

 

Ende 2005 war die Abteilung American Football der Crailsheim TITANS, zu der mittlerweile auch eine Cheerleadergruppe gehört, 65 Mitglieder stark.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 : 0

0 : 0

Tabellen

Bezirksliga Baden-Württemberg

1 Leonberg Alligators 18 0
2 Offenburg Miners 16 4
3 Albstadt Alligators 10 10
4 Crailsheim Titans 6 12
5 Kuchen Mammuts 6 14
6 Ravensburg Razorbacks II 2 18

2. Damenbundesliga

1 Hannover Grizzlies 12 0
2 Braunschweig FFC 6 6
3 Oldenburg Coyotes 6 6
4 Emden Tigers 0 12
1 SG Crailsheim/Tübingen 16 0
2 Allgäu Comets 12 4
3 Nürnberg Rams 6 10
4 Regensburg Phoenix 4 12
5 Erfurt Indigos 2 14
1 Mainz Golden Eagles 16 0
2 Saarland Hurricanes 12 4
3 Mannheim Banditaz 6 8
4 Trier Stampers 2 12
5 Darmstadt Diamonds 2 14
1 Bochum Miners 10 2
2 Aachen Vampires 10 2
3 SG Duisburg/Mülheim 2 10
4 Gießen Golden Dragons 2 10

Jugendbezirksliga U19 Baden-Württemberg

1 Albershausen Crusaders 10 2
2 SG Red Knights / Hammers 10 2
3 Herrenberg Raptors 4 8
4 SG Razorbacks / Alligators 0 12
1 Ludwigsburg Bulldogs 8 4
2 Heidelberg Hunters 8 4
3 Crailsheim Titans 8 4
4 Stuttgart Silver Arrows 0 12

U13 Flagliga Outdoor 7on7 Baden-Württemberg

1 Weinheim Longhorns 12 0
2 Ludwigsburg Bulldogs 4 8
3 Heilbronn Miners 2 10
1 Freiburg Sacristans 8 0
2 Leonberg Alligators 2 2
3 Badener Greifs 2 2
4 Pforzheim Wilddogs 0 8
1 Stuttgart Scorpions 4 0
2 Crailsheim Titans 2 2
3 Kornwestheim Cougars 0 4
1 Holzgerlingen Twister 4 0
2 Ravensburg Razorbacks 0 0
3 Biberach Beavers 0 4