42 : 26

6 : 20


Der Bann ist gebrochen! - Titans gewinnen erstes Saisonspiel

 Am vergangenen Sonntag bestritten die Crailsheim Titans, zu Gast bei den Kuchen Mammuts, ihr erstes Saisonspiel 2019.

Nach dem erfolgreichen Trainingslager vor wenigen Wochen und einem kleinen Rückschlag im Testspiel gegen die Ansbach Grizzlies ein Wochenende zuvor, war die eigene Erwartungshaltung, sowohl bei den 33 mitgereisten Spielern als auch im Coaching Team enorm groß.

 

 

Foto: Thomas Madel -SWP-

Die Titans starteten mit dem Kick Off Return und somit mit der Offensive ins Spiel. Bereits der erste Spielzug, ein 59 Yards Pass von QB Jan- Erik Hirsch auf Lukas Wengert, der den Ball direkt zum Touchdown in die Endzone brachte, ließ den Knoten platzen.

 

Auch wenn der PAT fehlgeschlagen ist, war die Freude über die ersten Punkte riesig.

Die Motivation auf Seiten der Crailsheimer stieg ins unermessliche.

Es folgte ein Schlagabtausch auf beiden Seiten, der jedoch keine weiteren Punkte brachte.

Eine Interception durch Manuel Alheidt brachte erneut die Offense der Titans zurück aufs Feld, leider endete auch dieser Drive punktlos.

Durch eine herausragende Leistung der Titans Defense gelang es die Kuchen Mammuts 3 Yards vor der Endzone zu stoppen und so mit einer 0:6 Führung in die Halbzeitpause zu gehen.

Zur zweiten Halbzeit kamen die Kuchen Mammuts konzentrierter zurück auf Feld und es gelang ihnen direkt im ersten Drive einen Touchdown zu erzielen. Auch auf Seiten der Mammuts war der PAT erfolglos.

Doch auch die Titans hatten die Halbzeitpause genutzt um Kraft zu tanken und die Motivation weiter zu steigern. So antworteten die Crailsheimer mit Routine Spielzügen durch sehr gute Laufarbeit von Raphael Etzel und mehreren erfolgreichen Pässen, die sie in einem Drive direkt 4 Yards vor die Endzone brachte.

Fullback Tobias Bux war es dann, der den Ball durch einen starken Powerrun in die Endzone brachte. Trotz des auch hier erfolglosen PATs durch Marcel Hein, landeten weitere 6 Punkte auf dem Scoreboard und so gingen die Titans erneut in Führung (6:12).

Ein QB Sack von der Blindside durch Dominik Sohns beendete dann den Angriff der Mammuts und brachte die Crailsheimer Offense zurück aufs Feld.

Die Motivation und Konzentration der Titans war weiterhin ungebrochen und so war es erneut Tobias Bux, der durch einen sehr starken Lauf einen weiteren Touchdown erzielen konnte. Diesmal entschied sich Headcoach und Offense Coordinator Thomas Kaiser dazu, den Ball nicht zu kicken, sondern eine 2 Point Conversion zu versuchen. Ein weiteres Mal brachte Bux den Ball souverän in die Endzone und erhöhte die Führung zum 6:20 Endstand.

Zwar wagten die Kuchen Mammuts noch einen Versuch den Rückstand zu verkürzen, jedoch ließ sich die Defense der Crailsheimer diesen hart erkämpften und wohl verdienten Sieg nicht mehr nehmen.

Nachdem man in der vergangenen Saison nur Niederlagen verkraften musste, war die Freude über diesen ersten Sieg unbeschreiblich. Der Stolz auf die gute Teamleistung war allen Spielern und auch den Coaches Thomas Kaiser, Martin Rückert und Assistent Coach Axel Luley direkt anzusehen.

Nun gilt es das Hochgefühl in die kommenden Trainingseinheiten und das nächste Spiel am kommenden Samstag, bei den Ravensburg Razorbacks II, zu übertragen und aus der Niederlagsserie der vergangenen Saison eine Siegesserie für die laufende Saison zu machen.

 


0:6 Wengert
6:12 Bux
6:18 Bux
6:20 Bux

 

 

 

 

Bezirksliga Baden-Württemberg

1 Leonberg Alligators 2 0
2 Offenburg Miners 2 0
3 Ravensburg Razorbacks II 2 2
4 Albstadt Alligators 2 2
5 Crailsheim Titans 2 2
6 Kuchen Mammuts 0 4